Außergerichtliche Schuldenbereinigung Anwaltskosten

Anwalt Oberhausen Verbraucherinsolvenz – Außergerichtliche Schuldenbereinigung Anwaltskosten

Anwalt oder Schuldnerberatung?

Grundsätzlich wird für die Durchführung des Verbraucherinsolvenzverfahrens kein Rechtsanwalt benötigt. Den gesetzlich vorgeschriebenen außergerichtlichen Einigungsversuch darf z.B. auch die örtliche Schuldnerbertung oder andere zugelassen Beratungsstellen.

Aufgrund der aktuellen Häufung der Verfahren gibt es bei den Schuldnerberatungen allerdings erhebliche Wartezeiten von z.T. mehr als 12 Monaten. Die Berater sind zudem extrem ausgelastet, weshalb Ihre telefonischen Anfragen meist nicht beantwortet werden können.

Der Weg zum Anwalt lohnt sich also dann, wenn das Verfahren möglichst schnell beginnen soll und der Schuldner Wert darauf legt, dass ihm jederzeit ein Ansprechpartner für alle wichtigen Fragen auch während des Verfahren und zur persönlichen Situation zur Verfügung steht.

Außergerichtliche Schuldenbereinigung Anwaltskosten – Die Kosten meiner Tätigkeit (Preise inkl. 19% MwSt.)

Erstgespräch

Persönliches Erstgespräch, ca. 3/4 Stunde – kostenlos.

Außergerichtliche Schuldenbereinigung

Grundpreis: 200,00 EUR
Preis je Gläubiger
1 bis 2 Gläubiger inkl.
3 bis 5 Gläubiger 50,00 EUR
6 bis 8 Gläubiger 45,00 EUR
9 bis 13 Gläubiger 40,00 EUR
mehr als 13 Gläubiger nach Vereinbarung

Anzahlung 30 %

Das weitere Honorar kann in angemessenen monatlichen Raten bezahlt werden.

Alternativ

Bei Zahlung des Honorars bei Beauftragung als Vorschuss in einer Summe wird ein Nachlass in Höhe von 15 % des Nettobetrages gewährt.

Jederzeit – neben der telefonischen Vereinbarung eines unverbindlichen Erstgespräches unter 0208 88 366 850 – können Sie auch ein unverbindliches, Kostenfreies Erstgespräch im Insolvenzrecht online vereinbaren.

Anwalt Oberhausen Insolvenzrecht - Außergerichtliche Schuldenbereinigung Anwaltskosten

 

Außergerichtliche Schuldenbereinigung Anwaltskosten